Autoren stellen vor

Purol, Susi

Susi Purol, Produktionsjahr 1967, lebt mit ihrem 21-jährigen Söhn»chen« Jonathan in Berlin. Humor ist ihr Lebenselixier in guten wie in schlechten Zeiten (deshalb blödelt sie mit ihrem Filius auch extrem viel herum) und so entstand ihr erster Kurzgeschichtenband »Genießen Sie es in vollen Zügen«. In ihm hat sie vielen leidigen Alltagssituationen die lustige Seite abgewonnen – und damit ihrer Krankenkasse eine Menge Therapiekosten erspart –, aber auch ganz normale und sehr komische Erlebnisse quietschfidel erzählt (und manchmal ein ganz kleines bisschen dazu gedichtet).

Als staatlich anerkannte Erbsenzählerin vermerkt sie sogar die Böhnchen bürokratisch, sprich: Sie nimmt die Worte ganz genau. Beispielsweise wirbt ein örtlicher Schützenverein mit dem Claim: »Freude am Schießen – Freunde treffen«.

Die haben ihren Spaß. Und Ihr bitte auch.

Teilen mit: